filmriss DAS filmquiz - Episode 12

Einmal mehr habt Ihr die Gelegenheit, Euch mit den Cineasten und Filmnerds der Stadt zu messen. Traditionell werden wir den einen oder anderen Aspekt des vorangegangenen Kinojahres thematisieren, denn das Jahr 2017 ist zwar nun schon viele Monde her, hat es aber einfach nicht verdient, unwidersprochen und ohne angemessenen Nachruf in die ewigen Jagdgründe der Filmgeschichte einzugehen. 2017 regelmäßig im Kino gewesen zu sein, sollte entsprechend nicht zum Nachteil gereichen, aber all den anderen Filmfreunden, die sich aus dem einen oder anderen Grund nur selten bis gar nicht aus den Fängen ihres  privaten Streaming-Dienstes befreien konnten, sei versichert, dass sie nicht gänzlich chancenlos sein werden. Unsere Fragen sind zwar inspiriert durch filmische Ereignisse des letzten Jahres, gehen nicht selten aber weit über dieses hinaus!  Es werden in bewährter und abwechslungsreicher Weise Löcher in die Bäuche aller Anwesenden gefragt. Es darf wie gewohnt sinniert, kombiniert, aufgeschrieben sowie an passender Stelle beherzt reingerufen werden. Eine heterogene Teamstruktur wird wie immer von Vorteil sein. Vielleicht findet Ihr Euch schon vorher zu entsprechenden Gruppierungen zusammen (maximal 4 Filmkenner) und verpasst Euch auch gleich einen mehr oder minder gefährlich oder wohlklingenden Wettkampf-Namen. Einzelkämpfer sind natürlich ebenso willkommen und finden sicher auch vor Ort noch ein Team, falls ihnen der Sinn danach steht. Für die hellsten Leuchten im Projektor gibt es erneut etwas mehr zu gewinnen, als den wie immer lustigen und unterhaltsamen Filmquiz-Abend, inklusive einer kostenfreien Erweiterung des cineastischen Horizonts. Wir freuen uns auf Euch!

Zurück